Stahl


Suminagashi  ist eine japanische Art des Damaszenerstahls. Es handelt sich dabei um einen sogenannten Schweißverbundstahl bei dem Stähle unterschiedlicher Kohlenstoffgehalte und Legierungsbestandteile lagenweise miteinander verbunden werden. Durch Ätzungen können die Lagen sichtbar gemacht werden und bilden dann einen besonders ästhetischen Anblick.

Suminagashi wird oft bei hochwertigen Laminatstahl-Klingen als "weiche" dekorative Stützlage verwendet; die Schneidlage ist dabei meist aus Monostahl.


Orginalfoto
Orginalfoto

Suminagashi 1

Außenlage :  ca. 24 Lagen , Federstahl , C 30

Schneidlage :  1.2842

 Maße : 520 x 50 x 5,7 mm

Zustand : Geschmiedet , Weich-/ Spannungsarmgeglüht

 


Preis / cm : 2,40 Euro

zzgl.  Versand ,   inkl. 19 % Ust.


Orginalfoto
Orginalfoto

Sanmai 1

Außenlage :  Puddeleisen , 75Ni8

Schneidlage :  1.2519

 Maße :

Zustand : Geschmiedet , Weich-/ Spannungsarmgeglüht


Preis / cm : 5,20 Euro

zzgl.  Versand ,   inkl. 19 % Ust.


Damaszener Stahl (auch: Damaszenerstahl und Damast), , bezeichnet einen Werkstoffaus einer oder mehreren Eisen-/ Stahlsorten, der in polierten oder geätzten Zustand eine klare Struktur aus mehreren, sich abwechselnden Lagen unterschiedlichen Ausgangsmaterials erkennen lässt.

Heute bezeichnet der Begriff Damaszenerstahl vor allem einen Schweißverbundstahl .


Orginalfoto
Orginalfoto

Damast 1

ca. 600 Lagen ,  1.2842 /1.2767

Maße : 430x60x3,5 mm

Zustand : Geschmiedet , Weich-/ Spannungsarmgeglüht


Preis / cm : 4,20 Euro

zzgl.  Versand ,   inkl. 19 % Ust.